1. Saisonsieg 2016

nach einem Motorschaden im Qualifying zum „Großen Preis der Stadt Magdeburg“ in Oschersleben konnten wir dank des Zeitplanes in aller Ruhe unser Ersatzaggregat einbauen. Mit diesem gelang es Nils-Holger Wilms im ersten Rennen von Startplatz 10 aus auf Platz 1 zu fahren. Auch sprang dabei noch die schnellste Rennrunde mit einer Zeit von 1:37.014 heraus. Leider reichte es in der Gleichmäßigkeitswertung nur zu Platz 5, aber heute Nachmittag gibt es ja auch noch das Rennen II.