Category Archives: MB90

Perfekter Saisonstart

Bei super Mai Wetter gelang Nils-Holger Wilms ein perfekter Start in die neue Rennsaison 2017. Mit einer Pole Position konnte N.-H. Wilms das Qualifying am Freitag nachmittag beenden. Die beiden Wertungsläufe am Samstag und Sonntag könnten nicht besser gelaufen sein, beide male ging N.-H. Wilms als Sieger hervor.

Erfolgreicher Saisonabschluss

Nach einem etwas holprigen 1. Freien Trainings (Kupplungsdefekt) konnte Nils-Holger Wilms im 1. Qualifying auf Startplatz 4 fahren. Im Rennen wurde daraus der 1. Platz. Da in Poznan für jedes Rennen ein Qualifying stattfindet, war am Sonntag morgen zeitiges Aufstehen gefragt, trotz des sehr frühen morgens (8:30) wurde hieraus wiederum Startplatz 4. Im Rennen war

Read More

verdienter Sieg

Nachdem wir noch vor dem Qualifying unseren obligatorischen Motorentausch geübt hatten, kam Nils-Holger Wilms im 2. Rennen von Startplatz 2 als erster aus der ersten Runde und konnte diesen Platz bis zur schwarz-weiß karierten Flagge behalten. Nur auf dem Siegerpodest war er etwas langsamer 😆 [evp_embed_video url=“http://mb90.de/wp-content/uploads/2016/09/VID_20160911_170512-1.mp4″]

Wiederholung vom 1. Rennwochenende

Nach einem durchwachsenen Qualifying (Platz 4) konnte Nils-Holger Wilms den 3. Wertungslauf der HAIGO gewinnen. Dadurch im 4. Wertungslauf von der Pole-Position startend gelang ihm auch im 4. Wertungslauf der Sieg. Mehr kann man von unter Oscherslebener Wetterbedingungen nicht erwarten. Glücklicherweise hatten die beiden Mechaniker Ingo Müller und Tino Löwe tatkräftige Unterstützung von Nils-Holger Wilms

Read More

1. Saisonsieg 2016

nach einem Motorschaden im Qualifying zum „Großen Preis der Stadt Magdeburg“ in Oschersleben konnten wir dank des Zeitplanes in aller Ruhe unser Ersatzaggregat einbauen. Mit diesem gelang es Nils-Holger Wilms im ersten Rennen von Startplatz 10 aus auf Platz 1 zu fahren. Auch sprang dabei noch die schnellste Rennrunde mit einer Zeit von 1:37.014 heraus.

Read More

Blick voraus

nach dem eher mäßigem Ergebnis auf dem Lausitzring mit einem gebrochenem Achslenker im 1. Rennen und einer Kollision mit abgerissenem Hinterrad im 2. Rennen, schauen wir nach erfolgreicher Reparatur gespannt auf das kommende Wochenende. Zu den Masaryk Racing Days erwarten wir wieder bessere Ergebnisse, die Vorbereitungen dazu lassen Hoffen. [wpdm_package id=’995′][wpdm_package id=’997′]